Meine PC Konfigurationen sollen Dir als kleine Hilfe dienen wenn es um den Kauf eines neuen PCs geht. Die Komponenten habe ich überwiegend nach persönlichen Erfahrungen mit der jeweiligen Marke ausgewählt. Dies ist auch der Grund, warum die Konfigurationen hauptsächlich mit MSI Mainboards ausgerüstet werden und keine Gigabyte Boards Verwendung finden. Die Konfigurationen werden im Wert gestaffelt um vom kleinen Budget bis hin zum 3000 Euro Rechner alles in den PC Konfigurationen abdecken zu können.

Ich möchte auch betonen, dass ich diese Konfigurationen nach dem möglichst besten Preis-/Leistungsverhältnis erstellt werden und nicht nach max. Leistung im Single-Core Bereich oder ähnliches. Ein PC der im Gaming Bereich ein paar Frames weniger leistet dafür aber mit Multi-Core Workload besser abschneidet ist meiner Meinung nach grundsätzlich zu bevorzugen. Multi-Core ist die Zukunft und Single-Core Leistung nur noch in wenigen Anwendungsbereichen wirklich relevant.

Zu den PC Konfigurationen

Gaming PC Konfigurationen

Gaming PC Konfigurationen

Office PC Konfigurationen

Was kannst Du von meinen Konfigurationen erwarten?

Absolut sicher sein kannst Du dir sein, dass diese Konfigurationen, egal ob Office PC oder Gaming PC, aufeinander abgestimmt Komponenten besitzt. Ich verwende z.B. bevorzugt Arbeitsspeicher aus der Kompatibilitätsliste des Mainboardherstellers um Bluescreens wegen Inkompatibilität vorbeugen zu können. Darüber hinaus versuche ich unausgewogene Konfigurationen mit starker CPU und Budget GPU zu vermeiden. Auch bei den Netzteilen lege ich großen Wert auf Markenprodukte wie etwa von BeQuiet oder SeaSonic. Bei diesen Herstellern liegen viele Jahre der Netzteil Entwicklung vor und bilden damit eine hervorragende Basis für einen Leistungsstarken und stabilen Computer.

Darüber hinaus versuche ich in den PC Konfigurationen weitestgehend auf HDDs zu verzichten. Nach meiner Auffassung sind die Zeiten der mechanischen Festplatten weitestgehend gezählt. Dies steigert zwar die Kosten etwas, gleichzeitig verringern sich aber Ladezeiten, Geräuschentwicklung und Gewicht.